header image
 

Sälü!

Liebe Freundinnen und Freunde

Nach zwei Wochen in sommerlicher Stimmung hat uns der Schnee wieder eine dicke weisse Decke über den Berg gelegt.

Gerne machen wir euch auf ein paar Dinge aufmerksam, die sich rund um und auf dem Berg abspielen:

- da wäre mal unsere unglaubliche Band vom letzten Herbstfest: Sie möchten ein neues Album aufnehmen und machen noch bis Ende März ein Crowdfunding. Wenn ihr noch die fetzigen Rhythmen im Ohr und in den Beinen habt, dann unterstützt sie doch bitte unter http://www.startnext.de/bukahara
- am 12. April findet unser Einführungskurs in den Anbau von Speisepilzen statt. Es hat noch ein paar wenige Plätze frei. Mehr Infos findet ihr auf der Kursseite
- Am 10. Mai gibt es einen Planofuturo-Permakultur-Einführungskurs mit Elena Tarozzo und Tilla Künzli im Gemeinschaftsgarten Landhof in Basel. Mehr Infos und das ganze Kursangebot von Planofuturo gibts auf der Planofuturo-Webseite
- Am 24. Mai machen Marco und Toni einen Permakultur-Einführungskurs auf dem Balmeggberg. Mehr Infos dazu gibts auf der Kursseite
- Vom 4.-6. Juli organisiert Chris Leuenberger zusammen mit Freunden einen Yoga und Bodywork-Workshop. Infos findet ihr wiederum auf der Kursseite
- Vom 13.-27. Juli gibts wieder den Planofuturo-Permakultur-Design-Kurs auf dem Balmeggberg und in Basel bei Lashaia. Das ist der Kurs zum Eintauchen für alle, die sich näher mit Permakultur befassen möchten. Wir schlagen mit unserem Kurs eine Brücke zwischen Stadt und Land und zeigen, wie sich Permakultur überall umsetzen lässt. Mehr Infos gibts auch hier auf der Kursseite

Und dann noch zwei Sachen fürs Gemüt:
- Da wäre mal unsere Baumpflanzaktion, für alle, die ein Bäumchen auf dem Balmeggberg pflanzen und sich so auf dem Berg stärker verwurzeln möchten. Mehr Infos gibts unter der Baumpflanzseite
- Und da noch ein schönes Filmli über einen sehr schönes Gärtli

Aktuell können wir euch auf ein Projekt in der Nachbarschaft hinweisen, das noch interessierte Menschen sucht:

- der Untere Rossgrat in Trub, wo unsere Nachbarn vom Vorder Hüttli eine/n LandwirtIn suchen, um ein Gemeinschaftsprojekt zu lancieren

Wenn ihr euch für die Projekte interessiert, könnt ihr euch auf unserer Häuser-und-Projekte-Seite informieren.

Auf dem Balmeggberg bieten wir auch dieses Jahr die Gelegenheit, ein Permakultur-Praktikum zu machen. Wir suchen zwischen März und November interessierte Menschen, die für mindestens einen Monat unseren Alltag mitgestalten und die vielen praktischen Arbeiten teilen möchten. Wir bieten Kost und Logis und die Möglichkeit, einen lebendigen Einblick in die praktische Umsetzung der Permakultur-Prinzpien zu gewinnen. Bitte meldet euch, wenn euch diese Möglichkeit interessiert.

In den Jurten finden auch in diesem Sommer verschiedene Kurse statt. Bereits sind wieder die meisten Kursdaten fürs 2014 definiert. Ihr findet sie unter der Seite Kurse in der Jurte 2014.

Besonders ans Herz legen möchten wir euch den Permakultur-Design-Kurs (72-Stunden-Kurs) von Planofuturo. Diese umfassende zweiwöchige Ausbildung vom 13.-27. Juli bietet einen Einstieg in die Permakultur und die Grundlage dafür, sich im Thema und den dazugehörigen Methoden weiterzubilden. Beide Kurse haben eine beschränkte Teilnehmerzahl, bitte meldet euch möglichst bald an.

Mit einer Baumpflanzaktion möchten wir 2014 unseren Freundinnen und Freunden eine Möglichkeit bieten, auf dem Balmeggberg Wurzeln zu schlagen. Für den Balmeggberg soll dieses Projekt eine Erhöhung der Vielfalt und des Ertrags an Obst, Beeren und Wildobst bringen, neue Lebensräume schaffen und im Garten und in den Ställen den Einfluss des Windes mildern. Wie ihr euch mit dem Balmeggberg verwurzeln könnt, könnt ihr in Kürze hier nachlesen.

Mit unserem Leben auf dem Balmeggberg möchten wir erfahren, was es für einen nachhaltigen Lebensstil braucht und wie wir von der grossen Energieabhängigkeit hin zu mehr Selbstversorgung und -verantwortung kommen können. Noch sind wir daran, die nötigen Erfahrungen, Kenntnisse und Fertigkeiten zu gewinnen, die wir für einen nachhaltigen Lebensstil auf dem Balmeggberg brauchen. Es ist ein langer Prozess, der sehr viel Zeit und Arbeit braucht. Deshalb sind wir froh, bereits jetzt auf dem Weg zu sein, solange noch Zeit und Musse dafür da ist.

Der Balmeggberg, auf einem Seitengrat über dem Dorf Trub, im schönen Emmental gelegen, bietet Raum, wo im Jetzt Erfahrungen und Begegnungen mit einem postfossilen Lifestyle möglich sind. Sechs grosse und vier kleine Berglerinnen und Bergler leben hier, im Sommer bieten wir Kurse in unseren Jurten an und auf den 6 Hektaren, die zum Grundstück gehören, entsteht eine Permakultur-Anlage, die dem Lernen und der Selbstversorgung mit dem Lebensnotwendigen dient. Mehr dazu in unseren BergGeschichten in der Spalte rechts.

Wir wünschen euch und uns einen schönen langen Herbst und freuen uns über eure Nachrichten und die Begegnungen mit euch.

Alles Liebe

Die BalmeggberglerInnen

Kommentar verfassen