header image
 

Sälü!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Liebe Freundinnen und Freunde

Liebe Freundinnen und Freunde von Nah und Fern

wow, ein unglaublich schöner Sommer war es und ist es noch immer. Wir wurden reich beschenkt mit Besuchen von vielen lieben Menschen, die mit uns 10 Jahre Balmeggberg gefeiert haben. Unser Garten präsentiert sich in einer betörenden Fülle, täglich holen wir so 10-15 kg gemüse aus dem Garten – der Keller ist sich auch am Füllen mit Eingemachtem. Alles untrügliche Zeichen, dass wir mit beiden Beinen im Sommer drin stehen.

Wir möchten euch gerne ein paar Infos weitergeben:

– am kommenden Wochenende 22.-23. August ist Flohmarkt im Sandacher in Schwanden im Emmental bei unseren Freunden vom Rainbow-Project (Sa ab 11 Uhr, So 11-17 Uhr). Wer den Sandacker (www.rainbow-project.ch) kennt, weiss dass es da sicher das eine oder andere schöne Schnäppchen zu ergattern gibt. Es gibt auch Musik zu geniessen: Der Flötist Raman Maharjan aus Nepal wird die Tage im Sandacker sein. Die ganzen Einnahmen und Spenden werden für Not und Aufbauhilfe in Nepal verwendet.
– am 30. August findet der Genusstour-Tag Trub statt. Auf dem Löwenplatz gibts einen Genussmärit mit Produkten aus der Region, vom Dorf aus kann man auf dem Trueberbueb-Weg über Balmegg und Breitäbnit, Schärmtannebeizli und Seltenbach einen Rundlauf durch die schöne Emmentaler Landschaft machen. Entlang des Wanderwegs machen die Bergkinder eine Sirup-Bar. Wir freuen uns, wenn ihr uns an der Bar besuchen kommt……:). Mehr Infos…
– am 6. September ist im Balmeggberg Tag des offenen Gartentors. Wer also Lust hat, einen kleinen Einblick in das Berg-Leben zu bekommen, der ist herzlich eingeladen. Treffpunkt ist um 13.15 Uhr auf dem Löwenplatz in Trub. Mehr Infos…
– ab sofort gibts bei uns auch wieder Pilzrugel zu kaufen. Wir haben Nameko, Stockschwämmchen, Austernseitlinge und Lungenseitlinge im Angebot. Mehr Infos zu unserer Pilzkultur… Grössere Mengen können wir gerne auch ausliefern. Richtung Basel und Zürich würden wir auch einmal eine Sammellieferung machen. Schickt uns also einfach ein Mail, wenn ihr interessiert seid ein paar bis ganz viele Rugel in eurem Garten zu pflanzen.
– gerne möchten wir euch auch noch auf die Hornkuh-Initiative hinweisen, eine Initiative, die Landwirte unterstützen möchte, die die Hörner der Kühe nicht ausbrennen. Bis im März läuft die Unterschriften-Sammlung und es braucht noch eine ganze Menge davon. Also helft bitte mit, Unterschriftenbögen könnt ihr hier downloaden…
– Eine weitere Initiative, die wir euch zur Unterschrift empfehlen können, ist die Initiative für Ernährungssouveränität von der Kleinbauernorganisation Uniterre. Die Initiative ist ein Schritt in Richtung einer ökologisch und sozial förderlichen Landwirtschaft, wie wir sie auch mit den Prinzipien der Permakultur anstreben. Mit eurer Unterschrift helft ihr, die öffentliche Diskussion über die Zukunft unserer Lebensmittelversorgung anzuregen. Mehr Infos…

Und dann haben wir noch diese Hinweise unter der Rubrik «Schöner Wohnen»:

WG-Zimmer in einem Stöckli in Heimiswil bei Burgdorf….sogar mit Permakulturgarten. Mehr Infos und Bilder dazu gibts auf unserer Häuser- und Projekte-Seite…
MitbewohnerIn im Seltenbach gesucht: Das Vorder Hüttli, unsere Nachbar-WG im Seltenbach, sucht ine MitbewohnerIn. Mehr Infos gibts auf unserer Häuser und Projekte-Seite.
Genossenschafter in der Sonne gesucht: Im ehemaligen Restaurant Sonne in Grasswil entsteht eine kleine aber feine Wohngenossenschaft. Stephanie und Andrew suchen Mitgenossenschafter, die gemeinsam den Umbau planen, ausführen und das sanierte Haus zusammen bewohnen möchten. Mehr Infos gibts auf unserer Häuser und Projekte-Seite.
Platz für eine Bauwagen- oder Jurten-Familie: Cornelia und Jochen mit ihren zwei Kindern suchen eine Familie, die mit einem Bauwagen oder einer Jurte in ihr Hostett ziehen möchten, in den Hügeln zwischen Affoltern im Emmental und Wynigen. Mehr Infos gibts auf unserer Häuser und Projekte-Seite.

NEU!!!!!! Produkte bestimmen unseren Lebensstil und das Einkaufen ist schon lange ein hoch politischer Akt. Gerne möchten wir euch auf unserer neuen Seite Gute Produkte zeigen, die Qualitäten mit sich bringen, hinter denen wir voll und ganz stehen können. Neu haben wir einen super Schuhmacher in der Nachbarschaft, den wir euch gerne empfehlen möchten.

Mit unserem Leben auf dem Balmeggberg möchten wir erfahren, was es für einen nachhaltigen Lebensstil braucht und wie wir von der grossen Energieabhängigkeit hin zu mehr Selbstversorgung und -verantwortung kommen können. Noch sind wir daran, die nötigen Erfahrungen, Kenntnisse und Fertigkeiten zu gewinnen, die wir für einen nachhaltigen Lebensstil auf dem Balmeggberg brauchen. Es ist ein langer Prozess, der sehr viel Zeit und Arbeit braucht. Deshalb sind wir froh, bereits jetzt auf dem Weg zu sein, solange noch Zeit und Musse dafür da ist.

Der Balmeggberg, auf einem Seitengrat über dem Dorf Trub, im schönen Emmental gelegen, bietet Raum, wo im Jetzt Erfahrungen und Begegnungen mit einem postfossilen Lifestyle möglich sind. Sechs grosse und vier kleine Berglerinnen und Bergler leben hier, im Sommer bieten wir Kurse in unseren Jurten an und auf den 6 Hektaren, die zum Grundstück gehören, entsteht eine Permakultur-Anlage, die dem Lernen und der Selbstversorgung mit dem Lebensnotwendigen dient. Mehr dazu in unseren BergGeschichten in der Spalte rechts.

Wir wünschen euch und uns ein herzerwärmendes Jahr und freuen uns über eure Nachrichten und die Begegnungen mit euch.

Alles Liebe

Die BalmeggberglerInnen

Kommentar verfassen