header image
 

Sälü!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Liebe Freundinnen und Freunde

Noch ist es bei uns mehr weiss als grün-braun…. Am Wochenende starten wir mit dem ersten ausgebuchten Kurs in unsere Saison…und viel ist los in unserem Netzwerk von dem wir euch gerne berichten.

Im Frühling empfehlen wir euch unsere Tageskurse:

Sa 9. März: Obstbäume schneiden mit Matthias Held & Peter Keiser. Tageskurs mit optionalem Praxisteil am Sonntag.

Sa 13. April: Speisepilze im eigenen Garten anbauen Theorie und Praxis mit Peter Keiser & Anton Küchler

Sa 27. April: Permakultur Einführungskurs mit Marco Büttner & Sherpa Hänggi & Anton Küchler

Von Frühling bis Herbst bieten wir wieder einen 3-teiligen Gartenkurs an, um die Selbstversorgung mit Gemüse aus einem Permakultur-Garten zu lernen. Mehr Infos gibts hier…

Und dann haben wir wieder ein paar Hinweise auf schöne Räume innen und Aussen. Raum gibts zum Beispiel im nachbarlichen Vorder Hüttli, auf der schönen Stafelalp, im magischen Sandacher, im Downtown-Trubschachen-Blockwohnungs-Hotspot und noch viele weitere… und ganz besonders ans Herz legen möchten wir euch einen Permakultur-Praktikumsplatz im zauberhaften Which?Garden in einem Schlosspark im Burgund.  Diese Infos sind auf unserer Häuser-und-Projekte-Seite aufgeschaltet.

Und noch das…

Das Siedlungsprojekt in Trubschachen nimmt nun endlich Fahrt auf. 12 Wohnungen in einem Mehrfamilienhaus und weitere 4 auf dem alten Hof Hasenlehn sollen in den kommenden Jahren entstehen. Dafür wurde die Wohngenossenschaft SonnHas gegründet. Mit einem Genossenschaftsanteil könnt ihr das Projekt unterstützen und bei Interesse ab dem Sommer bei der Planung mitmachen. Mehr Infos gibts hier…

Es gibt immer noch Pilzrugel! Der Jahrgang 2018 unserer beliebten Pilzrugel ist bereits zum Auspflanzen. Wir haben wieder die Sorten Nameko, Stockschwämmchen, Limonenseitling, Austernseitling und Lungenseitling. Für 25 Fr. ab Hof oder nach Möglichkeit in den Garten geliefert – meldet euch, wenn ihr gerne Pilze im eigenen Garten züchten möchtet. Mehr Infos zu unserer Pilzkultur gibts hier…

Der Balmeggberg, auf einem Seitengrat über dem Dorf Trub, im schönen Emmental gelegen, bietet Raum, wo im Jetzt Erfahrungen und Begegnungen mit einem postfossilen Lifestyle möglich sind. Sechs grosse und zwei kleine Berglerinnen und Bergler leben hier, im Sommer bieten wir Kurse in unseren Jurten an und auf den 6 Hektaren, die zum Grundstück gehören, entsteht eine Permakultur-Anlage, die dem Lernen und der Selbstversorgung mit dem Lebensnotwendigen dient. Mehr dazu in unseren BergGeschichten in der Spalte rechts.

Wir wünschen euch und uns eine herzerwärmende Zeit und freuen uns über eure Nachrichten und die Begegnungen mit euch.

Alles Liebe

Die BalmeggberglerInnen

Kommentar verfassen