header image
 

Sälü!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Liebe Berg-Freundinnen und Berg-Freunde

Jetzt herbstet und ein paar Fetzen des Winters wehen schon durch die Wipfel der Tannen… und unser Jahreskreis auf dem Berg neigt sich der ruhigen Zeit entgegen. Dafür ist umso mehr los in unserem Netzwerk in der Region. Etwas mehr dazu weiter unten…

Wir hatten einen schönen und lebendigen Sommer trotz der etwas verrückten Zeit. Und so blicken wir dennoch zuversichtlich in die Zukunft und haben schon wieder einige Daten für den Jurtensommer 2021 festgelegt. Ein paar der Termine findest du auf unserer Jurtenkurs-Webseite.

Auch nächstes Jahr gibts ein reichhaltiges Angebot für viele verschiedene Interessen: Garten und Permakultur, Yoga und Mediation, Handwerk und Musik, um nur einige zu nennen.

Auch dieses Jahr starten wir mit dem Korbflechtkurs mit Anna Wichmann – ein winterliches Wochenende am Kaminfeuer (19.-21. Februar).

Den Pilzkurs gibts jetzt auch als Online-Video-Tutorial. Peter und Toni haben die Zeit genutzt als es keine Kurse gab, und erzählen in mehreren Filmen etwas über die wundersame Welt der Pilze und den Freilandanbau auf Buchenholz-Rugeln. Möchtest du den Kurs ansehen? Dann schick ein Mail an toni@planofuturo.ch. Du bekommst dann einen Zugang und eine Rechnung (Richtpreis 30 Fr.).

Hier noch ein paar Hinweise auf sonstige Aktivitäten in der Umgebung:

  • SonnHas Planungstag am Samstag 31. Oktober: 10 bis 17 Uhr im Murhoferhus in Trubschachen. Für die Permakultur-Wohnsiedlung in Trubschachen beginnt jetzt die Planung. Bist du interessiert am Projekt? Am 31. Oktober kannst du dich im Mauerhoferhaus (Dorfstrasse 16, Trubschachen) informieren und einbringen. Bitte melde dich an!  Oder möchtest du Genossenschafter*in werden? Oder bei der Finanzierung mithelfen? Mehr Infos und Anmeldung…
  • Kurs Ernährungscoaching 6.-7. und 20.-21.11.20
    Erica vom Biohof Wiggengut (gleich um die Ecke vom Balmeggberg zwischen Trubschachen und Escholzmatt) bietet einen Koch- und Ernährungskurs zum Thema «Vom Feld auf den Tisch» an. In einer kleinen Gruppe werden zusammen drei Mahlzeiten gekocht und genossen – und natürlich viel über Kochen, Essen und was dazu gehört erzählt. Mehr Infos gibts hier auf der Webseite von Erica.
  • Gönner*innen gesucht für den Jurtenbetrieb
    Seit 12 Jahren gibt es den Jurtensommer auf dem Balmeggberg. Tausende Menschen konnten sich hier inspirieren lassen. Nun haben wir gemerkt, dass wir als Gemeinschaft jedes Jahr 10’000 Fr. drauflegen. Das ist nicht schlimm, aber etwas Unterstützung zu haben wäre eine Erleichterung. Wir suchen 10 Menschen, die uns mit 1000 Fr. im Jahr unterstützen. Hilfst du mit?
  • Pilzrugel zu verkaufen – Pilzfilm und Pilzkurs
    Unsere im Frühjahr geimpften Pilzrugel sind wieder auspflanzbereit: Neu ist der Samtfussrübling zu den Sorten dazu gekommen. Möchtest du einen kaufen?  Für 25 Fr. kannst du einen abholen. Wir liefern aber auch, wenns passt. Bestellung… Neu gibts den Pilzkurs auch als Video!!! Dauer ca. 3 Std. Richtpreis 30 Fr. Zugang anfordern… Nächster Pilzkurs: 17. April 2021 Infos & Anmeldung…
  • Tausende Mohnkapseln zu verschenken oder verkaufen
    6 Kilo Mohnsamen haben wir geerntet und das gab natürlich einige Kapseln zum Ausschütteln – und gibt eine schöne Menge Mohnkuchen… hat jemand Bedarf für die Kapseln? Zum Beispiel zum Dekorieren oder zum Adventskränze flechten. Sie können gerne abgeholt werden – und wenn noch eine Spende oder ein Tausch drinliegt ists auch gut… Ich will Mohn!
  • Sensengruppe am Start? Diesen Sommer haben wir uns ein paar richtig gute Sensen von der Schmiede Trubschachen (sehr empfehlenswert!) geleistet. Nächstes Jahr wollen wir ein wenig mit der Sense heuen. Wer hat Interesse, das alte Handwerk zu üben und bei gutem Wetter früh morgens ein paar Stunden am steilen Hang den Sonnenaufgang zu erleben? Dann mach mit bei unserer Sensengruppe! Infos & Anmeldung …
  • Futterlaub ist in! Den ganzen Sommer über haben wir nun unseren Schafen und Kaninchen Äste von unseren Eschen, Weiden, Maulbeeren, Sanddorn, Hasel, Ahorn, Rosskastanien, Ziparten, Äpfel, Zwetschgen und Erlen verfüttert. Hui das hat ihnen gefallen und so möchten wir die Nutzung unserer Bäume als Futterquelle noch weiter entwickeln. Mehr dazu gibts dann im nächsten Sommer, vielleicht sogar als Kurs…

Der Balmeggberg, auf einem Seitengrat über dem Dorf Trub, im schönen Emmental gelegen, bietet Raum, wo im Jetzt Erfahrungen und Begegnungen mit einem postfossilen Lifestyle möglich sind. Sechs grosse und zwei kleine Berglerinnen und Bergler leben hier, im Sommer bieten wir Kurse in unseren Jurten an und auf den 6 Hektaren, die zum Grundstück gehören, entsteht eine Permakultur-Anlage, die dem Lernen und der Selbstversorgung mit dem Lebensnotwendigen dient. Mehr dazu in unseren BergGeschichten in der Spalte rechts.

Wir wünschen euch und uns eine herzerwärmende Zeit und freuen uns über eure Nachrichten und die Begegnungen mit euch.

Alles Liebe und viel Gesundheit

Die BalmeggberglerInnen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare zu schreiben.