header image
 

Vipassana Meditationswochenende

20151220 Japan-Buddha fuer Jurten-Flyer

Beginn: Donnerstag 17. September 2020, 17.00 Uhr
Ende: Sonntag 20. September 2020, 15.30 Uhr

Diese drei Tage der Einkehr inmitten der Natur geben uns die Gelegenheit, Körper, Herz und Geist zu entspannen und unser inneres Erleben in seiner ständigen Dynamik klarer zu erkennen und zu erforschen. In diesem Prozess von Einsicht können wir erfahren, dass Freiheit von leidvollen inneren Zuständen und mehr Verbundenheit mit uns selbst und dem Leben in allen seinen Facetten möglich sind.

In einer kleinen Gruppe üben wir kontinuierliches Gewahrsein im Sitzen, Stehen und Gehen, begleitet von Meditationsanleitungen, Vorträgen, Körperübungen und Gesprächen mit den Lehrenden. Der Kurs findet im Schweigen statt. Er eignet sich für EinsteigerInnen wie für Erfahrene. Für die Teilnahme wird die Bereitschaft vorausgesetzt, dem Kursprogramm zu folgen.

Irene Bumbacher begann 1989 in Japan Zen zu praktizieren. Seit 1994 besucht sie Klöster und Zentren verschiedener buddhistischer Traditionen. Sie arbeitet therapeutisch in eigener Praxis. www.irenebumbacher.ch

Stefan Lang praktiziert seit 1983 mit asiatischen und westlichen Vipassana-Lehrenden. Sein besonderes Interesse gilt einer spirituellen Praxis, die der heutigen Zeit angepasst ist. www.stefanlang.org

Stefan und Irene leiten seit 2008 Vipassana- und Mettakurse.

Wir übernachten in den beheizbaren Jurten oder im eigenen Zelt oder Campingbus, und wir werden mit biologischer Küche vom Selbstversorgerhof verwöhnt.

Kurskosten:
Kost, Logis & Organisation:
In Jurte Fr. 310, im eigenen Zelt/Campingbus Fr. 250.-

Honorar für die Lehrenden: Spende am Kursende

Anmeldung www.stefanlang.org/aktivitaeten/jurte/

Information info@stefanlang.org

20140821_SL_Foto_von_Noemi_SKV_cropped

 

 

 

 

 

 

 

 

 

~ von balmeggberg am 21. Dezember 2015.

Allgemein

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare zu schreiben.